Firmen HaftpflichtSchutz

Der Rundumschutz für Unternehmen

Als Unternehmer haften Ihre Kunden für Schäden, die Dritten durch Ihre betriebliche Tätigkeit zugefügt werden. Auch für Fehler der Mitarbeiter können sie belangt werden. Mit Firmen HaftpflichtSchutz von Zurich nehmen wir Ihren Kunden diese finanziellen Risiken ab, indem wir berechtigte Schadenersatzansprüche begleichen und unberechtigte Ansprüche abwehren. 

Mit Firmen HaftpflichtSchutz können sich Ihre Kunden flexibel gegen genau die Risiken absichern, die für ihr Unternehmen relevant sind. Egal, in welcher Branche sie tätig sind.

  • Highlights

    Mit der Flexibilität und dem hohen Leistungsumfang von Firmen HaftpflichtSchutz sichern Sie Ihre Kunden optimal ab

    • Individueller Versicherungsschutz durch die Modulautomatik
    • Keine Einschränkungen der Versicherungssummen (Deckungserweiterungen bis zur Versicherungssumme mitversichert)
    • Flexibilität durch verschiedene versicherbare Module – Betriebshaftpflicht, Produkthaftpflicht, Umwelthaftpflicht, Umweltschaden und Privathaftpflichtversicherung
    • Branchenspezifische Deckungskonzepte 
  • Produktinfos

    Betriebshaftpflichtversicherung

    Entsteht im Rahmen der Betriebstätigkeit ein Schaden, trägt Sie die Verantwortung dafür.

    Auszug aus dem Versicherungsumfang

    • Die Grundversicherungssumme in Höhe von 3 Mio. EUR pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden steht auch für alle anderen Deckungserweiterungen zur Verfügung
    • Vermögensschäden durch Datenlöschung, Datenveränderung, Datenschutzverletzung und Internetnutzung
    • Tätigkeitsschäden/Obhutsschäden auf eigenen und fremden Betriebsgrundstücken, auch bei Reparatur und Reinigung
    • Mietsachschäden an unbeweglichen und beweglichen Sachen; bei gemieteten Arbeitsgeräten, Staplern etc. mit bis zu 3 Monaten Mietzeit
    • Pauschaler Versicherungsschutz für Besitz, Halten und Gebrauch von versicherungspflichtigen, nicht zugelassenen Kfz aller Art. Eine Einzelnennung ist nicht erforderlich
    • Schlüssel- und Codekartenverlust sind ohne Prüfung der Schuldfrage mitversichert, ebenso die Kosten für die Auswechslung oder Neuprogrammierung und Objektschutz bis 14 Tage

    Produkthaftpflichtversicherung

    Die Produkthaftungsdeckung schützt Ihre Kunden für den Fall, dass Mängel ihrer Produkte Schadenersatzansprüche Dritter hervorrufen.

    Mitversichert sind unter anderem:

    • Produktrisiko: Versicherungsschutz für in den Verkehr gebrachte Erzeugnisse und ausgeführte Leistungen
    • Produkt-Umwelt-Risiko: Umweltschäden durch Erzeugnisse und Leistungen
    • Personen- und Sachschäden infolge vereinbarter Eigenschaften: Versicherung der verschuldensunabhängigen Haftung

    Zusätzlich können Ansprüche aus der erweiterten Produkthaftpflicht mitversichert werden, z.B.:

    • Weiterver- und Weiterbearbeitungsschäden: Vermögensschäden durch Weiterverarbeitung mangelhafter Erzeugnisse
    • Aus- und Einbaukosten: Vermögensschäden durch Einbau mangelhafter Erzeugnisse in ein Gesamtprodukt 

    Umwelthaftpflichtschutz

    Als Unternehmer oder Gewerbetreibender haften Ihre Kunden seit Einführung des Umweltschadensgesetzes im Jahre 2007 auch grundsätzlich für Schäden, die durch ihren Betrieb oder ihre Tätigkeit an geschützten Lebensräumen, geschützten Tier und Pflanzenarten sowie Gewässern und Böden (eigene und fremde) entstehen. Die Umweltschadendeckung von Zurich bietet Ihren Kunden maßgeschneiderten Versicherungsschutz für alle öffentlich-rechtlichen Schadenersatzansprüche nach dem Umweltschadensgesetz und wehrt unberechtigte oder überhöhte Schadenersatzforderungen ab.

    Mitversichert sind unter anderem:

    • Versicherungsschutz für WHG-Anlagen: WHG-Lageranlagen und Kleingebinde bis 15.000 Liter (alle wassergefährdenden Stoffe wie z.B. Heizöl, Altöl, Gülle); mobile Anlagen, Container, Betriebsmittel, Flüssiggas bis 3 Tonnen
    • Schäden aus dem Normalbetrieb: Versicherungsschutz auch ohne Vorliegen einer Betriebsstörung
    • Zusätzlich können mitversichert werden:
    • WHG-Lageranlagen und Kleingebinde, die größer als 15.000 Liter sind
    • Sonstige WHG-Anlagen
    • UmweltHG-Anlagen
    • Sonstige deklarierungspflichtige Anlagen
    • Abwasseranlagen- und Einwirkungsrisiko

    Umwelteigenschadendeckung:

    (Zusatzbaustein 1)
    Mitversichert sind – soweit vereinbart:

    • Schäden an geschützten Arten und natürlichen Lebensräumen auf dem eigenen oder gepachteten Betriebsgrundstück und Schäden an eigenen Gewässern
    • Schäden an eigenen oder gepachteten Böden bei Gefahr für die menschliche Gesundheit Umwelteigenschadendeckung

    (Zusatzbaustein 2)
    Mitversichert sind – soweit vereinbart:

    • Schäden an eigenen oder gepachteten Böden nach dem Bundesbodenschutzgesetz
    • Sanierungsansprüche durch rechtswidrige Handlungen unbekannter Dritter 

    Umweltschadenversicherung

    Als Unternehmer oder Gewerbetreibender haften Ihre Kunden seit Einführung des Umweltschadensgesetzes im Jahre 2007 auch grundsätzlich für Schäden, die durch ihren Betrieb oder ihre Tätigkeit an geschützten Lebensräumen, geschützten Tier und Pflanzenarten sowie Gewässern und Böden (eigene und fremde) entstehen. Die Umweltschadendeckung von Zurich bietet Ihren Kunden maßgeschneiderten Versicherungsschutz für alle öffentlich-rechtlichen Schadenersatzansprüche nach dem Umweltschadensgesetz und wehrt unberechtigte oder überhöhte Schadenersatzforderungen ab.

    Mitversichert sind unter anderem:

    • Versicherungsschutz für WHG-Anlagen: WHG-Lageranlagen und Kleingebinde bis 15.000 Liter (alle wassergefährdenden Stoffe wie z.B. Heizöl, Altöl, Gülle); mobile Anlagen, Container, Betriebsmittel, Flüssiggas bis 3 Tonnen
    • Schäden aus dem Normalbetrieb: Versicherungsschutz auch ohne Vorliegen einer Betriebsstörung

    Zusätzlich können mitversichert werden:

    • WHG-Lageranlagen und Kleingebinde, die größer als 15.000 Liter sind
    • Sonstige WHG-Anlagen
    • UmweltHG-Anlagen
    • Sonstige deklarierungspflichtige Anlagen
    • Abwasseranlagen- und Einwirkungsrisiko

    Umwelteigenschadendeckung:

    (Zusatzbaustein 1)
    Mitversichert sind – soweit vereinbart:

    • Schäden an geschützten Arten und natürlichen Lebensräumen auf dem eigenen oder gepachteten Betriebsgrundstück und Schäden an eigenen Gewässern
    • Schäden an eigenen oder gepachteten Böden bei Gefahr für die menschliche Gesundheit Umwelteigenschadendeckung

    (Zusatzbaustein 2)
    Mitversichert sind – soweit vereinbart:

    • Schäden an eigenen oder gepachteten Böden nach dem Bundesbodenschutzgesetz
    • Sanierungsansprüche durch rechtswidrige Handlungen unbekannter Dritter 

    Privathaftpflichtversicherung

    Auszug aus dem Versicherungsumfang:

    Mitversicherte Personen: Je nach Unternehmensform besteht Versicherungsschutz

    • bei einer Einzelfirma für den Versicherungsnehmer
    • bei einer Aktiengesellschaft für die Vorstandsmitglieder
    • bei einer GmbH für die Geschäftsführer
    • bei einer OHG für die vertretungsberechtigten Gesellschafter
    • bei einer KG für die Komplementäre
    • für etwaige weitere Personen, sofern gemäß Dokument ausdrücklich vereinbart

    Die Versicherungssumme beträgt 5 Mio. EUR pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

    Die Haftpflicht als Hundehalter kann ebenfalls mitversichert werden. 

  • Dokumente

    Verkaufsunterlagen zum Produkt

    Hier finden Sie Verkaufsunterlagen zum Produkt. Zum Download bitte das PDF-Icon anklicken

    Weitere Verkaufsunterlagen

    Weitere Verkaufsunterlagen, z.B. auch zu anderen Produkten aus dem Bereich Sach und Übergreifendes, sowie Anträge und Formulare finden Sie in unserer offen zugänglichen

    Dokumentenbibliothek Sach

    Weitere Dokumente, z.B. auch Bedingungen und Verbraucherinformationen, finden Sie im

    Marketing-Portal

  • News