Firmen CyberSchutz

Firmen CyberSchutz

Jedes Unternehmen, das vertrauliche Daten von Angestellten, Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern in digitaler Form bearbeitet oder speichert, ist den Risiken eines Datenverlusts oder Cyber-Angriffs ausgesetzt.
Mit der Spezialversicherung Zurich CyberSchutz schützt Ihr Kunde sein Unternehmen bei Schadenersatzforderungen Dritter und sichert sich gegen mögliche kostspielige Folgen im eigenen Betrieb ab.

Ansprechpartner zum Firmen CyberSchutz

cyber.de@zurich.com

Krisenmanagement/ Soforthilfe im Notfall:

069 7115 2840 (während der üblichen Bürozeiten)

+44(0)141 229 7918 (Dienstleister digitalresolve; 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar)

Anfragen zu nicht standardisiertem Geschäft senden Sie bitte direkt an cyber.de@zurich.com

  • Highlights

    Leistungen des Zurich CyberSchutz im Überblick

    Breite Eigenschadendeckung für:
    • Kosten zur Bereinigung der Computergeräte von Schadprogrammen und zur Wiederherstellung von Daten und Systemen
    • Kosten für den Ersatz oder die Reparatur von Hardware, die durch einen Cyber-Vorfall beschädigt wurde
    • Betriebsunterbrechungsschaden/ Ertragsausfall und Mehrkostendeckung nach einem Cyber-Vorfall
    • Übernahme von zivilen Bußen und Strafen, sofern versicherbar
    Absicherung gegen Drittschaden:
    • Cyber-Haftpflicht/ Übernahme von Abwehrkosten und Schadenersatzforderungen nach einer Datenschutzverletzung
    • Haftpflichtdeckung für Veröffentlichung in Internet-Medien
    • Rechtschutz/ Abwehr von unbegründeten Schadensersatzansprüchen
    Hilfe bei Cyber-Erpressung und Cyber-Terror:
    • Soforthilfe und Schadensbegrenzung bei Cyber-Erpressung mit Unterstützung durch Spezialisten
    Krisenmanagement/ Soforthilfe:
    • Soforthilfe im Verdachts- oder Schadenfall 24 Stunden pro Tag an 7 Tagen die Woche
    • Vermittlung von IT-Spezialisten und Zugang zu erfahrenen Juristen bei Streitfällen
  • Produktinfos

    Leistungsbeispiele

    Schadenbeispiel Übernommene Kosten
    Ein Mitarbeiter öffnet einen E-Mail-Anhang, welcher eine Malware enthält und den Computer sowie noch weitere Computer im eigenen Netzwerk infiziert.
    • Kosten zur Bereinigung des Computernetzwerkes von Schadprogrammen
    • Kosten zur Wiederherstellung der Systeme
    Ein Mitarbeiter installiert eine Software aus dem Internet, welche sich als Malware herausstellt und seine Daten beschädigt oder verschlüsselt.
    • Kosten zur Wiederherstellung von beschädigten und/oder zerstörten Daten
    Der Versicherungsnehmer wird Opfer eines Angriffs auf seinen Online-Shop, welcher in der Folge nicht erreichbar ist.
    • Ertragsausfall und Mehrkostendeckung nach einem Cybervorfall
    Es wird festgestellt, dass eine Dritte Partei sich unerlaubten Zugang zu seinen E-Mails verschafft hat.
    • Geltendmachung von Schadenersatz-Ansprüchen und Erst- und Sofortmaßnahmen
    Ein Mitarbeiter nutzt einen USB-Stick für eine Präsentation bei einem Kunden, wobei dieser Malware enthält, die das Netzwerk befällt.
    • Übernahme von Abwehrkosten
    • Schadenersatzforderungen nach einer Datenschutzverletzung oder der Übertragung von Schadprogrammen

    Versicherte Kosten

    1. Im Eigenschadenbereich:
    • Kosten zur Bereinigung der Computergeräte von Schadprogrammen und zur Wiederherstellung von beschädigten oder zerstörten Daten und Systemen z.B. durch den Einsatz von IT-Spezialisten
    • Kosten für den Ersatz oder die Reparatur von Hardware, die durch einen Cyber-Vorfall beschädigt wurde
    • Betriebsunterbrechungsschaden/ Ertragsausfall und Mehrkostendeckung nach einem Cyber-Vorfall
    • Übernahme von zivilen Bußen und Strafen, sofern versicherbar
    • Kosten für die vorgeschriebene Benachrichtigung von betroffenen Kunden
    2. Im Drittschadenbereich/ Haftpflichtdeckung:
    • Übernahme von Abwehrkosten und Schadenersatzforderungen nach einer Datenschutzverletzung
    • Übernahme von Abwehrkosten und Schadenersatzforderungen für unrechtmäßige Veröffentlichung in Internet-Medien
    • Forderungen von der Payment-Card-Industrie, sofern solche bestehen
    3. Im Falle von Cyber-Erpressung und Cyber-Terror:
    • Kostenersatz für den Einsatz von Spezialisten
    • Ersatz von Lösegeldzahlungen und Belohnungszahlungen, sofern versicherbar

    Hinweis

    Cyber-Schäden könnten ausschnittsweise bereits über folgende Versicherungsprodukte mitversichert sein:
    • Sachversicherung für z.B. Betriebsunterbrechungsschäden
    • Technische Versicherung/Elektronik-Deckung
    • Betriebshaftpflichtversicherung
    • Rechtsschutzversicherung
    • Vertrauensschadenversicherung – hierüber kann auch Cyber-Diebstahl versichert werden, der in der Firmen CyberSchutz nicht enthalten ist.

    Bitte überprüfen Sie hierzu den bestehenden Versicherungsschutz Ihres Kunden.
  • Dokumente

    Verkaufsunterlagen zum Produkt

    Hier finden Sie Verkaufsunterlagen zum Produkt. Zum Download bitte das PDF-Icon anklicken

    Weitere Verkaufsunterlagen

    Weitere Verkaufsunterlagen, z.B. auch zu anderen Produkten aus dem Bereich Sach und Übergreifendes, sowie zahlreiche Anträge und Formulare finden Sie in unserer offen zugänglichen

    Dokumentenbibliothek Sach

    Dokumente wie Bedingungen und Verbraucherinformationen sowie weitere Tarif- und Produktinformationen, Anträge und Formulare finden Sie im

    Marketing-Portal

  • News

    Alle News

    Eine Übersicht mit allen News - auch zu anderen Produkten und weiteren Themen - finden Sie hier.

  • Tarifrechner

    Hier geht es zum Tarifrechner

    Tarifrechner Firmen CyberSchutz