PostBox

Die Zurich PostBox

Als weitere Serviceoptimierung bieten wir unseren Partnern die elektronische PostBox an.

Die PostBox stellt Ihnen Ihre Vermittlerpost in Dateiform zur Verfügung und erspart Ihnen viel Arbeit und damit kostbare Zeit.

Denn das Öffnen, Scannen, Ablegen und Entsorgen von Papierpost können Sie sich jetzt sparen!

Sie möchten mehr wissen? Sehen Sie sich das Lernprogramm zur PostBox an.

Login

Mehr Informationen zur PostBox

In der PostBox können Sie den Teil Ihrer Vermittlerpost einsehen und abrufen, der Ihnen auf elektronischem Weg zur Verfügung gestellt werden kann. Der bisherige Postversand dieser Dokumente wird durch die vorliegende Online-Lösung ersetzt.

Die dort eingestellten Dokumente haben das Dateiformat "PDF". Bei den Dokumenten handelt es sich um die «Vermittlerpost Leben» bzw. «Vermittlerpost Sach», also Kopien von

  • Policen
  • Nachträgen
  • Wertbestätigungen
  • Dynamikanpassungen
  • Inkassoschreiben (Rechnung/Mahnung)
  • Regulierungen
  • Schadenkorrespondenzen
  • Vertragskorrespondenzen GI

Weiterhin in der gewohnten Form des schriftlichen Brief-und Postversands erhalten Sie:

  • Originale (z.B. Policen)
  • individuelle Post durch Sachbearbeiter (Abteilungsversand)
  • Word-Briefe
  • Courtage-/Provisionsabrechungen
  • die Dokumente für den Kunden bei Agenturinkasso
  • Infofax (wie bisher per Fax)

Die PostBox bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Schnellerer Posteingang (z.B. Einstellung der Vermittlerkopien in Ihre Postbox zum Zeitpunkt der Erstellung und damit Verfügbarkeit für Sie bereits vor Posteingang beim Kunden)
  • Reduzierung von Verwaltungsaufwand (z.B. Wegfall des Scannens)
  • Download auf Ihren PC mit wenigen Klicks
  • Direkte Weiterleitung innerhalb Ihrer Systeme

Die Dokumente stehen Ihnen in der PostBox über einen längeren Zeitraum zur Verfügung:

  • Dokumente in den Ordnern «Neue Dokumente» oder «Zwischen-Ablage» werden erst 6 Monate nach Einstelldatum gelöscht.
  • Hier erfolgt jedoch 14 Tage vor der Löschung noch ein Hinweis per Email, dass die betreffenden Dokumente zum Löschen anstehen. So können Sie noch in dieser Zeit nicht gelesene Dokumente auf Ihr System vor Ort laden und damit sichern.
  • Dokumente, die Sie bereits auf Ihr System heruntergeladen haben oder bewusst in den Papierkorb verschoben haben, werden nach 14 Tagen ohne vorherige Ankündigung aus Ihrer Postbox entfernt.

Für die Nutzung bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten:

  • Bereitstellung im Maklerweb
  • Bereitstellung über unseren Webservice mit Anbindung an Ihre IT-Systeme (Zurich PostBox Webservice)
 

PostBox Webservice – Spezielle Schnittstellenlösung

Der Zurich PostBox Webservice ist eine technisch standardisierte Schnittstelle, die Ihnen den automatischen Zugriff auf Ihre Post ermöglicht.

Ihre Vorteile:

  • Automatischer Abruf und Weiterverarbeitung in Ihrem eigenen IT-System
  • Zeitersparnis durch maschinelle Verarbeitung (Öffnen, Sortieren und Einscannen entfällt)
  • Informationen stehen Ihnen "rund um die Uhr" bereit (keine Versandzeit)

 

 

Für den Webservice sprechen Sie bitte Ihren persönlichen Maklerbetreuer an.

Umfangreiche Informationsübermittlung zur individuellen Verwaltung:

  • Versicherungsscheinnummer, Schadennummer etc.
  • Agenturnummer, die dem Dokument zugeordnet ist
  • Dokumententyp (Beispiel: Police, Inkasso, Schaden)
  • Versicherungssparte (GI/Sach)
  • Einstell- und Löschdatum, an dem die Dokumente in die PostBox eingestellt bzw. gelöscht werden
  • Versicherte Person (sofern vorhanden)
  • Vertragsstatus (Beispiel: stornierter Vertrag)

Sie möchten einen PostBox-Zugang?

Für die PostBox benötigen wir von Ihnen die nachfolgende Nutzungsvereinbarung für Leben und/oder Sach unterschrieben per Fax oder auf dem Postweg zurück und wir richten für Sie Ihre persönliche PostBox im Maklerweb ein.
 
Nutzungsvereinbarung PostBox Leben (für Gesellschaft 52/ Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG)

Nutzungsvereinbarung PostBox Sach (für Gesellschaft 21/ Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland)


Kontaktwege

Fax: 0221 92275980
E-Mail: maklerverwaltung@zurich.com

oder auf dem Postweg an

Zurich Gruppe Deutschland
Maklerverwaltung (VS-VA-VAM)
Postfach 13 02 44
50496 Köln


Wichtige Hinweise:
Senden Sie uns bitte immer jeweils die vollständige Nutzungsvereinbarung zurück.
Teilen Sie uns bitte für die Nutzung der PostBox einen Ansprechpartner mit persönlicher E-Mail-Adresse mit.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Maklerbetreuer oder an das Help Desk.